Allgemein

Leitfaden für Stablecoins 2019

Stabile Coins sind Kryptowährungen, deren Wert an eine Währung gekoppelt ist oder um gehandelte Waren zu tauschen. Viele Projekte erforschen und entwickeln heute solche Technologien. Die Emittenten verteilen Stallmünzen gegen eine feste Währung wie USD zu einem festen Wechselkurs von 1: 1 an Kunden. Der USD ist ein wünschenswertes Tauschmittel und eine weltweit akzeptierte Rechnungseinheit. Daher ist er eine gute Wahl für eine stabile Münze. Stablecoins haben meistens folgende Formen.
  • Fiat-besichert: Reserven in einer Landeswährung sichern die Schaffung und Ausgabe solcher Token. Das Ziel ist die Preisstabilität, indem der Wert eines Tokens an einen reservierten Wert gebunden wird.
  • Krypto-besichert: Kryptowährungen unterstützen Kryptowährungen. Das mag weit hergeholt oder futuristisch klingen, ist aber in der heutigen Zeit möglich. Vergiss den Goldstandard. Jetzt können Sie eine Kryptowährung mit einem Korb von Kryptowährungen hinterlegen.
  • Seigniorage: Diese Token sind nicht besichert. Software verwaltet die Preisstabilität.
  • Hybrid: Wenn Sie die drei oben genannten grundlegenden Ansätze mischen, erhalten Sie eine Hybrid-Stablecoin.

Fiat-backed

Sie sind voll durch Geld in einem Verhältnis von 1: 1 abgesichert und erhalten möglicherweise 1 USD in Form von gefälschten Stallmünzen gegen $ 1 in Höhe von Fiat-Geld. Verwahrstellen (Dritte) verwalten das Fiat in einer solchen Vereinbarung normalerweise. Um einen stabilen Preis aufrechtzuerhalten, können Markenzeichen-Marken nach Bedarf ausgegeben oder vernichtet werden. Wenn Inhaber beispielsweise Bargeld mit Wertmarken einlösen, kann das Unternehmen Geld auf ein Bankkonto überweisen, die Wertmarken dann zerstören oder anderweitig aus dem Verkehr ziehen, um den fiat Währungshalter zu erhalten.

Tether (USDT)

Tethers tägliches Volumen am 18. Januar betrug 189.134.405 USD. Trader nutzen die Anbindung als Mittel zur Absicherung und zur Umwandlung von Beteiligungen in den entsprechenden USD-Wert, ohne dass sie sich auszahlen lassen müssen. Kritiker argumentieren, dass es bei Tether an Transparenz mangelt, wenn es um Reserven geht, obwohl das Unternehmen behauptet, dass alle ausgegebenen USDT-Token eins zu eins abgesichert sind. Der CEO von Bitfinex ist auch der CEO von Tether Limited, die Tether herausgibt.

TrueUSD (TUSD)

TrueUSD behauptet, transparenter zu sein als Tether, während TUSD-Kunden weiterhin ermöglicht wird, USD über ein Treuhandkonto umzutauschen, über das das TUSD-Team behauptet, keine Kontrolle zu haben. Das Unternehmen verwendet intelligente Kontrakte, um die 1: 1-Parität zwischen den realen USD-Reserven auf den Treuhandkonten und den ausgegebenen TUSD-Token sicherzustellen.

Gemini

Gemini verfolgte einen anderen Ansatz als die meisten Stablecoins und erhielt die Erlaubnis der New Yorker Finanzdienstleistungsabteilung (NYDFS), bevor er seine auf USD festgelegte Stablecoin einrichtete. Gemini wurde entwickelt, um Händlern und Institutionen eine “regulierte” Version von Tether (USDT) zur Verfügung zu stellen, und behauptet, ihreStablecoin schaffe Vertrauen durch kryptografische Beweise und behördliche Aufsicht.

Der ERC20-Stablecoin von Gemini umfasst eine “Upgrade-Funktion”, einen Offline-Genehmigungsmechanismus für Aktionen mit hohem Risiko und einen hybriden Online-Offline-Genehmigungsmechanismus für Aktionen mit hohem Risiko und die Ausgabe von Token, der die gewünschte Sicherheit und Flexibilität bietet. “

Gemini verbindet lizenzierte Finanzinstitute und Prüfer. Sie bilden ein Vertrauensnetzwerk, das den Zwillings-Dollar unterstützt. Diese geregelte Stablecoin soll als Tausch- und Recheneinheit für zentrale und dezentrale Anwendungen dienen. Gemini hat sich verpflichtet, ein Netzwerk von vertrauenswürdigen und lizenzierten Finanzinstituten und Prüfern zu schaffen. Diese Implementierungen bilden zusammen den Gemini-Dollar, eine regulierte Stablecoin, die als tragfähiges Tauschmittel und Rechnungseinheit für zentrale und dezentrale Anwendungen dienen kann.

Der Nachweis der Zahlungsfähigkeit von Gemini ist auch ein Alleinstellungsmerkmal, das einen vertrauenswürdigen Dritten erfordert. Der Prüfungsausschuss des Board of Directors von Gemini soll eine unabhängige, zugelassene Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beauftragen, um das zugrunde liegende US-Dollar-Guthaben zu bestätigen.

Paxos Standard

Paxos Standard basiert auf der Ethereum-Blockchain als ERC-20-Token. Anstatt zur Aufrechterhaltung der Preisstabilität neues Geld auszugeben, bietet Paxos Standard, wie bereits bei früheren Coins versucht wurde, eine stabilere Darstellung vorhandener Gelder mit anerkanntem und vertrauenswürdigem Wert. Das Unternehmen verfügt über frühe Anwendungsfälle für die Technologie als Zahlungsmittel. Absicherung gegen Volatilität; Verträge für kompliziertere Transaktionen und mehr. Längerfristige Anwendungsfälle umfassen die Mobilität von Vermögenswerten und die Abrechnung sowie die Entwicklung von Ökosystemen.


CENTRE erstellt ein Netzwerkschema, mit dem die Erstellung, Einlösung und Mechanismen verwaltet werden können, die es den ausstellenden Mitgliedern ermöglichen, Asset-unterstützte Fiat-Marken zu prägen und zu verbrennen / einzulösen, um Preisstabilität sicherzustellen. Der von FENT besicherte Ansatz von CENTRE setzt voraus, dass eine Einheit aus in Form von Fiat gekennzeichneter Währung von einer Einheit aus reservierten Fiat Laut CENTRE wird Circle ein “lizenziertes Mitglied des CENTRE -Netzwerks”, aber eine unabhängige Stelle wird die CENTRE -Protokolle unabhängig von Circle regeln und entwickeln.
Commodity-Backed

Rohstoffgestützte stabile Münzen sind an einen bestimmten Wert von beispielsweise Gold gebunden. Ein Zeichen könnte zum Beispiel ein Gramm Gold darstellen. Physisches Gold wird häufig in einem vertrauenswürdigen Tresor eines Drittanbieters gespeichert. BitShares war eines der ersten Projekte, das eine Commodity-gestützte Stablecoin einführte. Unterstützt durch reale Vermögenswerte, die zum Umrechnungskurs des realen Vermögens einlösbar sind, versuchen stabile Rohstoffe, die mit Rohstoffen besetzt sind, den stabilen Wert von Gold aufrechtzuerhalten, während sie leicht transferiert werden.

Digix Gold Tokens (DGX)

Digix hat zwei Token. Digix Gold Token (DGX) und DigixDAO Token (DGD). DGD-Token werden für das Governance-Modell von DigixDAO verwendet. DGX-Token werden von anderen Krypto-Projekten wie MakerDAO, Kryptono Exchange, Kyber Network, WeTrust, Monolith und anderen als Sicherheiten und Handelspaar verwendet.

Ein Digix-Kunde kauft möglicherweise Gold über die Digix-Plattform. Der Verkäufer liefert dann Gold, und eine Depotbank verwahrt das Gold des Kunden. Relevante Angaben (Verkäufer, Verwahrer, Kunde usw.) werden auf einer digitalen Karte gespeichert und an intelligente Verträge gesendet, damit neue, goldgedeckte Coins geprägt werden können.

DGX wurde von DigixGlobal erstellt und ist ein ERC-20-Token, das mit physischem Gold hinterlegt ist. Vollständig geprüft und in einem Tresorraum in Singapur, dem Safe House, aufbewahrt, ist der Wert jedes Tokens voll einlösbar und an den Goldpreis gekoppelt. Der Proof-of-Provenance-Algorithmus von Digix stellt sicher, dass der Verwahrungsstatus jedes Goldbarren in der Ethereum-Blockkette erfasst wird. Die Reserven werden vierteljährlich geprüft.

Cryptocurrency-Backed Stablecoin

Krypto-abgesicherte-Kryptowährungen können durch andere Kryptowährungen unterstützt werden und sind weniger stabil als fiat- und rohstoffgestützte Stablecoins, da der zugrunde liegende Vermögenswert weniger stabil ist. Durch Kryptowährung abgesicherte stabile Coins können manchmal überbesichert werden, um der Volatilität Rechnung zu tragen. Während ein in den USA gesicherter Stablecoin möglicherweise 1: 1 fixiert ist, ist ein von Ethereum gestützter Stablecoin möglicherweise 2: 1 wert. (Ethereum im Wert von 2 US-Dollar für eine stabile Münze im Wert von 1 US-Dollar). Trotzdem sind mit Kryptowährung gesicherte Stablecoin volatiler als Stablecoins, die durch andere Vermögenswerte wie Rohstoffe und Geld gestützt werden.

Normalerweise werden diese Stabilitätsmünzen durch einen Korb mit Kryptowährungen anstelle einer Einzelwährung abgesichert, und die Benutzer müssen die Kryptowährung über einen intelligenten Vertrag abstecken und sperren, um ein festes Verhältnis von stabilen Münzen zu schaffen. Kryptowährungsgestützte Stablecoins gelten als eher dezentralisierte Alternative zu Fiat- und Commodity-gestützten Stablecoin und bieten eine schnelle Liquidation von einer Kryptowährung zur anderen.

MakerDAO (DAI)

Maker, eine intelligente Vertragsplattform, die auf der Ethereum-Plattform basiert, stabilisiert den Wert von Dai, einer durch Kredite unterstützten Kryptowährung, durch ein dynamisches System aus Collateralized Debt Positionen (CDPs), autonomen Feedbackmechanismen und angemessen angeregten externen Akteuren.

Besicherte Schuldenpositionen sind intelligente Verträge im System des Makers. CDPs verfolgen die von Benutzern hinterlegten Assets, sodass Benutzer Dai generieren können. Der Wert einer aktiven CDP-Sicherheit ist höher als der Wert der Schuld. Ether wird als Sicherheit für neue Münzen verwendet und muss an ein CDP geschickt werden, das die abgesteckte ETH sperrt, so dass neue DAIs geprägt werden. Dai ist für den Versand an Dritte bestimmt, wird als Zahlungsmittel für Waren und Dienstleistungen verwendet und als Ersparnis gehalten. MakerDAO gibt auch MKR-Token aus.

Seigniorage-Style Stablecoin

Stablecoins im Seigniorage-Stil sind unbesichert und durch Algorithmen stabilisiert. Algorithmen können den Wert und die Stabilität eines Coins aufrechterhalten, indem sie das Angebot des unbesicherten Stablecoins kontrollieren, verkleinern und anhand bestimmter Indikatoren vergrößern.

Algorithmusgesteuerte Herangehensweise von Coins bei der Ausweitung und Kontraktion der Geldmenge einer Stablecoins. Neue Stablecoins werden geprägt, um stabile Preise aufrechtzuerhalten, wenn beispielsweise die Nachfrage steigt oder fällt.

Fazit

Technologen behaupten, dass Stabilität in Stablecoins durch die Minimierung von Wertschwankungen ein Vorteil für die Kryptowährung wäre. Eine Stablecoin stellt theoretisch ein stabiles Zahlungs- und Handelsmittel dar, das sie für den täglichen Gebrauch attraktiv macht und vielleicht für die Allgemeinheit schmackhafter ist. Die Technologie der Stablecoins ist jedoch noch im Entwicklungsstadium. Fragen, wie Angebot und Nachfrage so zu steuern sind, dass stabile Werte geschaffen werden, müssen noch vollständig beantwortet und verstanden werden. Von den hier aufgeführten Coins repräsentieren Digix, Gemini, MakerDAO und Paxos nicht publizierte Produkte, auf die man achten sollte.

Related posts

Bitcoin, Litecoin, Ethereum, IOTA, Ripple steigen stark an – Pump oder Bullrun?

Michael Schoeberl

Satoshi Nakamoto mint über 40% des BitcoinCash und weckt die Angst vor einem 51%-Angriff

Michael Schoeberl

Segwit2X Bitcoin Hard Fork Dezember

Michael Schoeberl

Leave a Comment

Bleiben Sie informiert über die Crypto Welt.
Erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Deskop über neue Artikel und News