Allgemein Trading

Bitcoin #BTC steigt über 4.200 und markiert das Ende des Bärenmarktes

Bitcoin (BTC) konnte seine Siegesserie erneut ausbauen und nähert sich nun lauwarm seinem nächsten Widerstandsstand von 4.100 USD. Dieses Widerstandsniveau hat sich in den letzten Wochen als recht stark erwiesen, und es wird wahrscheinlich ein massiver Anstieg des Ankaufdrucks erforderlich sein, um die Kryptowährung über dieses Niveau zu bringen.

Wenn Bitcoin in der Lage ist, über 4.100 USD zu durchbrechen, liegt sein nächster Widerstand bei 4.200 USD, was nach Ansicht eines Analysten das Ende des Bärenmarktes bedeuten würde, vorausgesetzt, dieses Preisniveau wird oben durchbrochen.

Bitcoin (BTC) auf einem langsamen Anstieg in Richtung $ 4.100

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin nominal bei seinem aktuellen Kurs von 4.095 USD, nur ein Haar unter seinem nächsten Widerstandswert von 4.100 USD. Im vergangenen Monat konnte BTC dieses Preisniveau mehrmals nicht durchbrechen, und es ist unklar, ob der derzeitige Kaufdruck ausreichend ist, um heute oder am kommenden Wochenende diesen Wert zu überschreiten.

Obwohl die derzeitige Preisaktion von BTC positiv ausfällt, weisen die Analysten schnell darauf hin, dass die Bären noch etwas Munition haben, um die Kryptowährung wieder in die 3.000-Dollar-Region zu drängen.

Josh Rager, ein beliebter Kryptowährungsanalyst bei Twitter, bestätigte erneut, dass BTC voraussichtlich auf 3.500 USD zurückgehen wird, bevor der Kaufdruck stark wird.

$BTC: Looking at the chart, a possible pattern scenario. While I don’t trade patterns, a drop down to support in the $3500 range would fit perfectly with the current bear pennant and would lead to a potential bounce. Whales know you see these patterns so stay on your toes,” he explained.

https://twitter.com/Josh_Rager

Wenn Bitcoin auf 3.500 US-Dollar fällt, wird es beinahe nahe sein, die 2018-Tiefststände von rund 3.200 US-Dollar wieder zu überarbeiten.

Bärenmarkt könnte vorbei sein, wenn BTC 4.200 USD durchbricht

Obwohl es nicht viele Gründe gibt, warum Kryptobullen noch zu aufgeregt sind, weist ein Analyst darauf hin, dass ein Durchbruch von über 4.200 USD technisch gesehen bedeuten würde, dass der anhaltende Bitcoin-Bärentrend vorbei ist.

Alex Krüger, ein Ökonom, der sich hauptsächlich auf Kryptowährungen konzentriert, sprach kürzlich über diese Möglichkeit und erklärte, dass der Baissenmarkt seit einigen Monaten technisch vorbei sei, der Börsentrend jedoch möglicherweise bald vorbei sei.

Der Markt für Kryptobären ist seit drei Monaten vorbei. Der $ BTC-Kurs über 4200 markiert das Ende des Bärentrends, der im Januar 2018 begann.

Josh Rager

Related posts

Hat Ethereum sich vor dem Constantinopel Hard Fork gesplitet?

Michael Schoeberl

Einführung – eFin DEX und EFIN Coins

Michael Schoeberl

Bill Gates & Microsofts Chipping Patent 060606

Michael Schoeberl

Leave a Comment

Bleiben Sie informiert über die Crypto Welt.
Erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen direkt auf Ihrem Deskop über neue Artikel und News